Matterhorn

Als letzte Tour der Woche sollte es aufs Matterhorn gehen, natürlich wieder unter Führung von Thomas. Das Matterhorn stellt besonders hohe Anforderungen an die Kondition, denn die anstrengensten Stellen befinden sich weit über 4000m im Bereich der Fixseile. Hier sollte also noch genügend Kraft vorhanden sein.

Überschattet wurde der Tag vom tödlichen Absturz einer jungen Zweierseilschaft in unmittelbarer Nähe von uns. Bereits im Abstieg nur noch ca. 1h von der Hörnlihütte entfernt kamen sie von der richtigen Route ab in extrem brüchiges Gelände.

Zwar angeseilt aber nicht gesichert löste einer der beiden einen großen Stein aus und beide stürzten die komplette Ostflanke hinab.

Sobald man die Route verlässt, befindet man sich ganz schnell in gefährlichem Schottergelände. Auf der Route selbst ist das Gestein meist fest.

Übersicht

Tour Matterhorn
Höhe 4478 m
Route Normalweg über Hörnligrat
Anforderungen AD
Fels (III)
Eis bis 45° kombiniert
Anmerkungen Den Weg am Vorabend erkunden, oder wie wir mit Führer gehen

Gallerie