Nachdem wir 2001 unseren Eiskurs an der Oberwalderhütte gemacht hatten stand der Glockner als Tourenziel bereits fest. Im Jahr darauf (August 2002) sollte es nun soweit sein. Das Wetter spielte einigermassen mit um unsere bis dahin schneidigste Hochtour in Angriff zu nehmen.

Aber das vielfach beschriebene Chaos am Grat gibt es wirklich. Es wird geschimpft, gedrängelt, überall gibt es Stau, überforderte Leute wohin man schaut. Aber man muss ihn einfach mal gemacht haben.

Übersicht Großglockner

TourGroßeglockner
Höhe3798 m
RouteNormalweg über Adlersruhe
AnforderungenPD+
Eis / Firn 40°
Fels (II)
AnmerkungenAnstieg schwieriger als z.B. Normalweg auf die Wildspitze. Objektive Gefahren normalerweise relativ gering. Größere Gefahr geht eher von den vielen anderen Bergsteigern aus.

Galerie Großglockner